2. Fotowettbewerb "Alles steht Kopf"

Wir leben in turbulenten Zeiten. Kaum hat sich die Lage in der Corona-Pandemie etwas beruhigt, sehen wir uns schon einer neuen, mindestens ebenso großen und dramatischen Herausforderung entgegengestellt. Mit dem völkerrechtswidrigen Angriff Russlands auf die Ukraine herrscht wieder Krieg in Europa. Wie unsere grüne Außenministerin Annalena Baerbock schon am ersten Morgen nach dem Einmarsch Putins verkündet hat, sind wir am 24.02. tatsächlich in einer neuen Welt aufgewacht. Man kann also wirklich behaupten, es steht gerade „alles Kopf“. Die überwältigende Solidarität und Hilfsbereitschaft der Bevölkerung aller europäischer Länder ist ebenso mehr als beeindruckend. Auch in Deutschland engagieren sich viele Menschen um den Geflüchteten aus der Ukraine zu helfen oder um für Frieden auf die Straße zu gehen. Besonders die Flüchtlingshilfe Erding (die immer auf der Suche nach fleißigen Händen ist, um die vielen Sachspenden zu sortieren und zu verpacken https://www.fluechtlingshilfe-erding.org ) ist seit dem Beginn des Krieges 7 Tage die Woche, von 9-20 Uhr, aktiv. Diese große zivile Unterstützung ist besonders – auch die Gesellschaft hier vor Ort steht in gewisser Weise Kopf.

Im starken Kontrast zu den vielen erschreckenden Bildern und Berichten in den Nachrichten beginnt die Natur gerade wieder, sich von ihrer schönsten Seite zu zeigen. Der Frühling kommt langsam und mit ihm keimt auch wieder mehr Hoffnung. Hoffnung, unter anderem, auf ein baldiges Ende des schlimmen Krieges in der Ukraine.
Mit dem diesjährigen Fotowettbewerb möchten wir euch wieder ermuntern, die Natur und ihr frühlingshaftes Schauspiel etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Daher lautet das Motto unseres zweiten Fotowettbewerbs:

Alles steht Kopf“

Ein überraschender Perspektivwechsel

 

„Alles steht Kopf“ – doch was genau soll das im Zusammenhang mit unserem Fotowettbewerb bedeuten?

Ganz einfach: wir suchen Bilder und Fotos, die auf lustige und positive Weise, die Hoffnung des Frühlings, seiner Wärme und Farbenpracht vermitteln. Die Fotos müssen nicht spektakulär sein, sondern sollen dazu beitragen die heimische Tier- und Pflanzenwelt des Frühlings visuell darzustellen und in diesen wirren Zeiten Motivation bieten. Auch gemalte Kinderbilder können gerne eingereicht werden.

Im Fokus jedes Bildes sollte daher eine überraschende, motivierende, knallig-bunte, gerne aber auch einfach absurde oder lustige Situation stehen, die ihr im eigenen Garten oder im Wald und auf Wiesen und Feldern der Gemeinde entdeckt. Ob ihr dabei eure eigenen Haustiere, eine farbenfrohe Blütenpracht oder unerwartet entdeckte „wilde“ Tiere ins Zentrum stellt, ist euch überlassen - seid einfach kreativ!

Wir sind gespannt, welche überraschenden oder einfach ermutigenden Momente ihr mit einem Foto festhalten könnt oder selber malt. Und das Mitmachen lohnt sich natürlich wieder: Unter allen Teilnehmenden verlosen wir wieder attraktive Preise. Zwischen gemalten Kinderbildern und Fotos werden jeweils separat Gewinner:innen ausgelost.

Wir freuen uns schon auf die hoffentlich vielen spannenden Tiere, die erfolgreich von Euch abgelichtet oder gemalt werden.

Und das Mitmachen lohnt sich natürlich: Unter allen Teilnehmenden werden wir wieder Gutscheine verlosen.

Zwischen gemalten Kinderbildern und Fotos werden jeweils separat Gewinner:innen ausgelost.

Hier schon mal ein paar kleine Anregungen:

 

Hummel in Blüte

 

Schnecke auf einer Wiese

 

Schnecke steht Kopf

 

Einsendeschluss ist am 30. Juni 2022. Die Einwilligung zu den Teilnahmbedingungen (bitte Formular ausfüllen) ist zwingend erforderlich!

Aktuelle Termine

Einladung zur Präsentation der Rahmenplanung "Öffentlicher Raum" Forstern

Die Gemeinde Forstern hat sich im Rahmen der Städtebauförderung auf den Weg gemacht den öffentlichen Raum entlang der Ortsdurchfahrt zu überplanen. Der Planungsprozess ist nun weiter vorangeschritten und wir möchten Ihnen gerne den aktuellen Stand vorstellen.

Wann: Freitag, den 03. März 2023 von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Wo: im Sitzungssaal des Rathauses / Hauptstraße 15 in Forstern

Mehr