Einladung zum Praxisworkshop: „Tempo 30? Geht doch!“ am 09.03.2022

Liebe GRÜNE und GRÜN-Interessierte aus den Gemeinden Forstern und Pastetten, das große Thema Verkehrsberuhigung für mehr Lebensqualität, Sicherheit und Klimaschutz wird immer wichtiger. Und auch bei uns in Forstern wurde vor wenigen Monaten ein Antrag auf Tempo 30 auf der Forsterner Hauptstraße eingebracht, der immer noch beim zuständigen Amt in Erding auf seine Bearbeitung wartet. Der Koalitionsvertrag der Ampel-Koalition gibt Hoffnung, dass die umständlichen Begründungszwänge aufhören und die Kommunen selbst über Verkehrsberuhigung in ihren Straßen bestimmen können. Über konkrete Möglichkeiten wird dafür am 09.03.2022 ab 19:00 Uhr auf Zoom debattiert.

23.02.22 –

Liebe GRÜNE und GRÜN-Interessierte aus den Gemeinden Forstern und Pastetten, 

das große Thema Verkehrsberuhigung für mehr Lebensqualität, Sicherheit und Klimaschutz wird immer wichtiger. Und auch bei uns in Forstern wurde vor wenigen Monaten ein Antrag auf Tempo 30 auf der Forsterner Hauptstraße eingebracht, der immer noch beim zuständigen Amt in Erding auf seine Bearbeitung wartet. Der Koalitionsvertrag der Ampel-Koalition gibt Hoffnung, dass die umständlichen Begründungszwänge aufhören und die Kommunen selbst über Verkehrsberuhigung in ihren Straßen bestimmen können. Diese Gesetzesänderung könnte auch in Forstern das Antragsverfahren für die gesenkte Geschwindigkeit auf der vielbefahrenen Hauptdurchfahrtsstraße deutlich vereinfachen.
Aber auch jetzt schon, vor der geplanten Änderung, sind Maßnahmen wie Tempo 30 nicht generell ausgeschlossen. Der Praxisworkshop Tempo 30? Geht doch! ist ein Angebot, mit dem die bayerische Landtagsfraktion der GRÜNEN ihren derzeitigen Arbeitsschwerpunkt Verkehrsberuhigung zusammen mit den betroffenen BürgerInnen in den Kommunen angehen möchte.

So können wir auch in Forstern und Pastetten unsere Kommunen lebenswerter gestalten! Über konkrete Vorschläge wird dafür am 09.03.2022 ab 19:00 Uhr auf Zoom debattiert.

Auf dem Workshop wird der verkehrspolitische Sprecher der grünen Landtagsfraktion, Dr. Markus Büchler zuerst konkrete Handlungsmöglichkeiten aufzeigen, wie MandatsträgerInnen oder auch Nicht-MandatsträgerInnen ein Tempo 30 vor Ort durchsetzen können. Dabei wird Johannes Becher, MdL ein kommunalpolitisches Grußworthalten. Es bleibt viel Raum für Fragen und Antworten.
Tempo 30 – für mehr Lebensqualität, Sicherheit und Klimaschutz vor Ort!

 

 

Quelle und weiterführende Infos: Büchler, M. (2022): Kommunale Verkehrspolitik; URL: https://markus-buechler.de/termine/tempo-30-geht-doch/?_thumbnail_id=7197&utm_source=mailpoet&utm_medium=email&utm_campaign=Kommunale+Verkehrspolitik+%7C+Februar+2022

 

 

Weitere Infos und eine Möglichkeit sich für den digitalen Workshop anzumelden, gibt`s hier:

markus-buechler.de/termine/tempo-30-geht-doch/

Aktuelle Termine

Mitgliederversammlung und Neuwahlen beim OV Forstern-Pastetten

SAVE THE DATE:

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

5. April 2024 um 19.00 Uhr beim Kramerwirt in Harthofen

Mehr